news

flausen+

flausen+stipendium

Image

aktuelle informationen

Alles zur Situation um COVID-19 und den Folgen für flausen+

Uns alle hat COVID-19 sehr erwischt und wir wissen, dass es gerade für Künstler*innen und freie Theater eine harte Zeit ist. Die Existenzen von Künstler*innen sind gerade in der Pandemie bedroht und daher wollen wir euch auf den Stand bringen, wie es bei flausen+ weitergeht.

Was ist mit der nächsten Ausschreibung?

Wie gewohnt werdet ihr die Möglichkeit haben euch für die Stipendien 2022 zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 1.März 2021.

finalchoice#11

Wir haben uns auch dieses Jahr dazu entschieden, das finalchoice#11 als digitales Format umzusetzen. Damit möchten wir die sichere Teilnahme aller Beteiligten garantieren und trotzdem Austausch und Vernetzung der Bewerber:innen ermöglichen. Die 18 Gruppen, die nach der Vorauswahl durch die Vorjury Ende April zum finalchoice eingeladen werden, haben dann zum Einreichen von Vitae und Arbeitsplan, ebenso die Möglichkeit, ein kurzes Video zur performativen Vorstellung ihrer Forschungsidee einzusenden. Dieses ersetzt die traditionelle Live-Präsentation auf der Bühne im Oldenburgischen theater wrede +. Die Gespräche und Nachfragen durch die Jury finden per Videokommunikationsplattform am 18. und 19. Mai statt. Nähere Infos hierzu erhalten die Finalist:innen mit der Einladung zum finalchoice.

Finden die Stipendien statt?

Wir versuchen, dass alle Stipendien auch dieses Jahr stattfinden können. Wie genau die Stipendien ablaufen, klären wir mit den einzelnen Gruppen und den Mentor:innen, um eine bestmögliche und sichere Lösung für alle zu finden.

was ist mit Festival und Kongress?

Wir sind in der Planungsphase und schauen, wie sich die Lage entwickelt. Bis wir nähere Infos rausgeben können, brauchen wir noch ein bisschen, aber wir freuen uns schon jetzt sehr.

Es grüßt euch herzlich,
euer flausen+team