news

flausen+

flausen+stipendium

flausen+festival#3

30.09. bis 03.10.2021

Aufführungen, Präsentationen, Arbeitsgespräche, Workshops und Begegnungen

Herzliche Einladung


Auf einen verregneten August in Oldenburg folgt ein vielversprechender Sommer-Abschluss in Bielefeld:

Das flausen+festival#3 bietet allen Künstler:innen und Interessierten die Möglichkeit, praxis-nahe Formate – in Form von Aufführungen von aus Stipendien hervorgegangenen Produktionen und makingsOFFs – live zu erleben. Workshops und Nachgespräche laden zum Austausch und aktiven Teilnahme ein und es wird viel Raum geben, um gemeinsam mit “Flausen im Kopf” die Zukunft der freien Szene zu denken.

Zum +festival#3 laden wir Euch herzlich ein:

30. September bis 3. Oktober 2021
im TOR 6 Theaterhaus, Bielefeld.

Die Festivaleröffnung findet am 30.09.21 um 18:00 Uhr
im Foyer des Theaterhauses Bielefeld statt.

Die vom 30. September bis 03. Oktober 2021 gezeigten Produktionen der Stipendiat:innen-Gruppen Tacho Tinta, undBorisundSteffi, Die Soziale Fiktion, Eleganz aus Reflex, nö theater, edgarundallen und helfersyndrom werden gerahmt durch Feedbackgespräche mit den Moderator:innen Antigone Akgün und Bernhard Siebert. Zentraler Schwerpunkt der moderierten Feedbackgespräche sind der Austausch über Wahrnehmung, ästhetische Praxis und das prozessuale Entstehen einer Produktion. Ebenso stellt sich die Off-Bühne Komplex mit einer gemeinsamen internationalen Produktion mit Krepsko als neueres Mitglied des flausen+bundesnetzwerks vor, wie auch das Theaterlabor als Festival-Austragungsort und Produktionsstätte.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, in offenen Arbeitsgesprächen zu den Themen „Fiktionsarbeit nach dem Corona-Turn“, „Prozessuales Arbeiten nach Stipendien“ und „Internationale Zusammenarbeit“ Meinungsbilder abzubilden und über Eure persönlichen Fragestellungen zu sprechen. Das offene “flausen+ Camp” will sich der weiteren Ausgestaltung sowohl der inneren Organisation als auch der Außenwirkung von flausen+ widmen und Impulse weiterdenken.

Die festival-begleitenden Workshops mit internationaler Vernetzung von Künstler:innen der freien Szene aus Italien, Kanada und Deutschland laden zum aktiven mit- und selbermachen ein. Das gesamte flausen+festival#3-Programm findet ihr hier.

Um Anmeldungen wird gebeten: ralph.wuerfel@theaterlabor.de

Wir freuen uns auf ein buntes flausen+festival-Wochenende in Bielefeld.

Das flausen+headquarter-Team

Eine Veranstaltung vom Theaterlabor Bielefeld e.V.
in Zusammenarbeit mit dem flausen+bundesnetzwerk
und der flausen+gGmbH.

Die überregionale Bündnisarbeit wird ermöglicht im Rahmen des Programms »Verbindungen fördern« des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.