Woche 4

lvogelResidenz #62

Wir sichten das gesammelte Material und beginnen damit zu experimentieren. Dafür erweitern wir unseren Stufen-Spielaufbau und variieren das Spielprinzip. Wir erforschen, wie die Monologe wirken, wenn wir sie mit verschiedenen Emotionen sprechen oder wir uns gegenseitig mit Stimmungen unterstützen oder untergraben. z.B. Jubeln bei einem traurigen Monolog, etc. Desweiteren sortieren wir die gesammelten Monologe und ordnen sie in einer Antologie … Read More

Woche 2

theaterwredeResidenz #54

Audio-Logbucheintrag 1: Was bleibt? Audio-Logbucheintrag 2:

Woche 1

theaterwredeResidenz #54

Logbucheintrag Karoline: Betreten wir einen Raum und sehen uns mal etwas um. Betrachten wir ihn näher, treten dichter an ihn heran, bis wir den Blick für unseren Umraum verlieren und all das, was hinter uns liegt. Wenn wir ganz genau hinsehen, die Augen ein wenig zusammenkneifen, dann können wir kleine Krümel erkennen, die überall auf dem Boden verteilt liegen. Läuft … Read More

Woche 4

theaterwredeResidenz #53

Gebärdenvideo der beiden gehörlosen Performer*innen, Athina Lange und Eyk Kauly, das ihren Eindruck sowohl kurz vor als auch kurz nach dem MakingOFF schildert.

Woche 3

theaterwredeResidenz #53

Text von Meike Misia Diese Woche ist viel passiert. Der Montag ist ein klassischer Montag: müde Menschen, die versuchen kreativ zu sein. Athina, Eyk und Jeffrey waren übers Wochenende zuhause und sind erst spät in der Nacht zurückgekommen und ich bin montags einfach immer müde. Um mich nach dem Wochenende wieder stärker visuell und weniger auditiv konzentrieren zu können, trage … Read More

Woche 3

lvogelResidenz #62

Mittwoch, der Elfte: Annalena Heute machen die Grünen auf dem Schlossplatz eine Wahlkampfveranstaltung, bei der auch ihre Spitzenkandidatin Annalena Baerbock sprechen wird. Wir sind sehr früh da un erleben noch, wie Teile des Zauns aufgebaut werden und sich der Platz langsam füllt. Die Bühne für die Sprecher:innen ist eher wie eine Arena-Bühne gestaltet jedoch klar frontal ausgerichtet, es gibt vorne … Read More

Woche 1

theaterwredeResidenz #53

Von den Augen in die Hände Ich stehe auf dem Balkon meiner neuen Unterkunft: das Nebelhorn dröhnt, die Möwen kreischen, die Wellen des nahen Meeres branden gegen das Ufer. Flensburg begrüßt mich seit einer Woche jeden Morgen mit seiner akustischen Kulisse. All das hören meine beiden Kolleg*innen, Athina und Eyk, jedoch nicht. Sie erfahren die Atmosphäre Flensburgs auf ganz andere … Read More

Woche 2

lvogelResidenz #62

A) Forschung: Monologgesammeln auf dem Schlossplatz, 05.08.2021 in Oldenburg (Auswahl) 1OK. Meine Geschichte.Meine Geschichte istIch bin 47 Jahre alt.Ich habe so viele Geschichten. Mach ich also meine Straßenmusikgeschichte:Straßenmusik finde ich interessant.Man kann ins Gespräch mit ganz verschiedenen Leuten kommen.2018 habe ich mit dem Musikmachen begonnen. Mit dem Kultliederbuch „Das Ding“2018/19 das war ein super Sommer.Ich habe richtig viel gespielt hier. … Read More

Woche 4

theaterwredeResidenz #52

ELEVATOR BITCHES FLAUSEN RESIDENCE LOGBOOK RESTING // CARE What does “resting” mean?How can we rest together?How can we listen to ourselves and each other? We took time for a body scan and discovered how tired we are.We researched our voices and how we can use them to speak up. We worked with our bodies and researched how we could give … Read More

Woche 3

theaterwredeResidenz #52

ELEVATOR BITCHES FLAUSEN RESIDENCE LOGBOOK How can we use our voices to talk about pain? What stories can we tell together about pain and violence? How does the story of one influence the story of the other one? Can we transform our pain through singing? MOANING /// STÖHNEN Was bedeutet Stöhnen?Wo liegt der Ursprung? Wo der Schmerz?Wo, die Heilung?Wo beginnt … Read More