Woche 3

lvogelResidenz #61

9.8.2021 Warm-Up mit Sarah, Mentorin Susanne wieder da und dabei (Dolmetscherinnen auch) Polaroids fürs Familienalbum > Stationen des Romans, Beteiligung aller Anwesenden Ankunft Filmteam “Sehen statt Hören” (Kamera, Ton, Redakteur, Moderator) Foto-Beschreibungs-Versuche, abwechselnd außerhalb des Bühnenraums Daniela: Rückschritt-Empfndung weil Sprache neben DGS, Entwicklung von DGS- und Bewegungsmaterial notwendig Szenen-Versuch mit Schmerz-Material auf Dach (Athina) und Wohnungsliebesbrief (Sarah) während das Team … Read More

Woche 2

theaterwredeResidenz #50

DIE NASE, DAS AUGE UND DIE BOURGEOISIE Geruch ist nicht nur an Geschmack gekoppelt,sondern auch an das Sehen.Wir schauen einem Dolchstoss zu,riechen Schokolade,die Körper auf dem Screen werden zu abstrakten Flächen.Es ist schwer sich bei dem kakaolastigen Duft,auf das fliessende Blut zu fokussieren. Welche Emotionen und Erinnerungen löst Geruch in uns aus? Ambrein bindet andere Gerüche, lässt sie länger duften.Es … Read More

Woche 1

theaterwredeResidenz #50

Ich sammlemeine Verlustein einer Schalesie blühen schwarzwie Mohnduftin mein Niemandsland Rose Ausländer, 1901-1988 Forschungsfragen Geruch und Gesellschaft○ Welche bewussten und unbewussten Rollen nimmt Geruch in der alltäglichen Interaktion ein?○ Was passiert, wenn wir anfangen die geruchlich übermittelten Informationen aktiver wahrzunehmen / zu denken?○ Was sind die Konsequenzen der körperlichen Verneinunng im westlichenKontext und die damit einhergehende Bewertung von Gerüchen.(olfactophobe Gesellschaft)○ … Read More

Woche 4

theaterwredeResidenz #49

WRAPPING-UP-CONNECTING-THE-CHERRY-ON-TOP-PROCESS-PARCOURS Final week. This week was all about finding connections, looking back and aiming to achieve endless transformation in the unfinished. Realising Sarah’s pitch…seducing attention Trail trail trail, train of thought, choir of spoken word, tying up loose ends, witches circle, feeding the speaker, cutting the strip, never thinking the thought, keeping it small, delicate, sensitive, whisper, tenting construction of … Read More

Woche 3

theaterwredeResidenz #49

FIVE PITCHES  This week was about going deeper into some of the starting points we already have, to discover how they potentially interact with each other How to create transformation by…imagining Pitching, imagination, describing the unseeable, ultimate performance, speaking the unthinkable, finding transformations, transforming within descriptions, from idea to idea, bringing opposites together, merging the unmergeable, triggers Coralie’s pitch…performative parcours … Read More

Woche 2

lvogelResidenz #61

02. August 2021 Wir starten wie gewohnt am Tisch mit dem Plan des Tages und besprechen die Szene, in der Dominika und Adas fliehen wollen, um sie als Spielgrundlage für später zu nutzen.Felicia gestaltet das heutige Warm Up (Volleyball mit Würfel, unterschiedliche Menschen- und Tiergangarten, Körper abklopfen und Gelenke lockern, kurze Sprech-/Atemübungen). Danach kommt Susanne, unsere Mentorin! Sie kommt direkt … Read More

Woche 2

theaterwredeResidenz #49

Entering the second week we continued to research the remaining two questions. How to create transformation by…expanding and condensing Zooming in zooming out, liquid when decompressed, rigid when pressured, false perspective, switching far away and closeby, plissé fabric, literally zooming in, abstract outzoom, exchange of fluidity between bodies transformed into dance Sticking to the starting point Not knowing it will lastCounting … Read More

Woche 1

theaterwredeResidenz #49

INTRODUCTION Having worked together in smaller collaborations before, we are now coming together for the first time as one group. We are interested in various forms of transformation, with the goal of never arriving. In the weeks prior to our residency we decided to get into the mood of endlessly transforming things by creating small artworks and then handing them … Read More

#48 woche 3

theaterwredeResidenz #48

Woche 3 16.6.2020        Check-In –> Gallery-Space- Improvisation: Biografisches Arbeiten mit GegenständenTHEMA: Luxus. Was bin ich mir Wert? Was ist für mich Luxus? Luxusgegenstände oder deren Symbole, Luxusessen, Luxus-Outfit bilden den Rahmen für fünf verschiedene, fünf persönliche Zugänge zum Thema unterschiedliche Formate entstehen innerhalb einer halben Stunde: eine Art Werbesendung (Gurke, Sekt, symbolische Gegenstände) eine Art Manifest (Pralinen, Smartphone, besonders schönen … Read More

Woche 1

lvogelResidenz #61

27.Juli 2021 Der Tag beginnt mit einem Einführungsgespräch über Zoom mit dem flausen+headquarter, vertreten durch Winfried Wrede und Chang Nai Wen sowie mit unserer Mentorin Susanne Tod und Ralph Würfel von unserem Residenztheater, dem Theaterlabor Bielefeld. Das Gespräch ist sehr hilfreich, um den Erwartungsdruck abzubauen und hat das Feuer ins uns und die Lust auf die Forschung erneut zum Lodern … Read More

#48 woche 2

theaterwredeResidenz #48

9.6.2020          Check-In –> Das Thema Mutter/Eltern und Wertung/Wertschätzung ist präsent. Authenitic Movement- Improvisation:AUSGANGSWORT: Mutter/Mama – Stimme und Bewegung – Silben formen – Erinnerungen aus der Kindheit/Jugend – Körper im Körper – mit geschlossenen & offenen Augen – danach möglich ohne Wertung beschreiben 12.6.2020        „wert_frei“ Beschreiben, Workshop zu Audiodeskription mit Matthias Huber Wir hören die Audiodeskription zum Video von Woche 1 … Read More

Woche 4

lvogelResidenz #60

“Yes, and” is a pillar of improvisation. It’s the acceptance principle — when someone in a scene states something, accept it as truth. The “and” part of this principle means to build on that reality that has been set. Here’s how this may look in a scene: Das “Making Off” rückt näher. Ein Format, eine mathematische Formel eher, die etwas … Read More