Janette Mickan

Janette Mickan ist freie Theatermacherin, Dramaturgin und Kuratorin. Ihre Theaterstücke entwickelt sie hauptsächlich zusammen mit dem Kollektiv LUNATIKS. Seit 2016 kuratiert sie mit Michael Müller das renommierte MONOLOGFESTIVAL, 2017 und 2018 war sie im Leitungsteam des Performing Arts Festival Berlin. Mit LUNATIKS entwickelte sie zuletzt eine Projektreihe im Fonds Doppelpass zum Thema „Blühende Randschaften“ (Kooperationspartner: Theater Brandenburg & Schlossplatztheater Köpenick), von 2012-2014 entstand zudem das „RADAR.INSTITUT für performative Recherche“ gemeinsam mit dem Theater Kiel. Zuvor war sie 3 Jahre am Centraltheater Leipzig als Dramaturgieassistentin und Dramaturgin engagiert. Janette Mickan studierte Theaterwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Philosophie an der Freien Universität Berlin. 2012 war sie Stipendiatin des Internationalen Forums beim Berliner Theatertreffen. Seit 2017 hat sie verschiedene Lehraufträge, unter anderem an der Universität der Künste Berlin (Studium Generale/Interdisziplinäre Praxis und Theorie).



mehr über Janette Mickan

mentor:in bei


  • #62MONO.log
    Monolog, der [monoˈloːk]: eine höchst theatralische Praxis, die nichts mit alltäglicher Kommunikation gemein zu haben scheint, eine sprachlich-künstlerische Überhöhung des Subjekts und seiner Selbstreflexion. Aber hat diese Betrachtung des Monologs nicht ausgedient, wenn wir heute insbesondere in digitalen Räumen oft... weiterlesen
    27.07. - 24.08.2021