Juror:in

Olga Feger

Olga Feger ist Schauspielerin und vielfach ausgezeichnet für ihre interkulturellen Produktionen. Nach ihrem Studium in Berlin und Paris führten sie Engagements u.a. ans Maxim Gorki Theater Berlin und ans Staatsschauspiel Dresden. Hier entstehen neben ihrer Arbeit als Schauspielerin unter ihrer Leitung erste Stückentwicklungen, ab 2014 auch Tanz-und Theaterproduktionen mit Menschen mit und ohne Fluchterfahrung am Festspielhaus Hellerau-Europäisches Zentrum der Künste, Dresden. Sie gründete das Café International und etablierte das Montagscafé des Staatsschauspiels als bundesweit renommiertes Kulturzentrum für Geflüchtete.

Seit 2020 führt Olga ihre langjährige Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern in Burkina Faso fort und initiiert afrikanisch-europäische Kooperationen für Tanz- und Theater.