#43

Soundtracking the stage

Der Klangkörper und die Architektur der Theaterbühne stehen im Fokus der Forschung von „Soundtracking the Stage“. Untersucht werden alternative akustische Realitäten, die mit Objekten und Materialien erzeugt werden, die sich auf und hinter Bühne finden lassen. Welche virtuellen Körper können das Knacken von Scheinwerfern oder das Einrasten eines Bühnenpodestes entstehen lassen? Und welche Bewegungen sind, wenn sie als Instrumente bespielt werden, das Nebenprodukt? Sound wird hier im Diskurs des Verhältnisses zwischen Musik und Bewegung gedacht – wer folgt wem? Und wer führt wen?

stipendiat:innen

Özlem Alkis, Dieter Hebben, Susanne Grau, Clara-Marie Müller, Jennifer Döring

making off

05.08.2020 00:00 Uhr

zeitraum

10.07. –
06.08.2020

stipendientheater

Freies Werkstatt Theater
in Köln

Mentor:in

Marc Behrens

Geboren 1970 in Darmstadt.

Marc Behrens arbeitet mit elektronischer un…

logbücher

Jede Woche ihres Stipendiums gibt die Gruppe einen Einblick in ihren Forschungsprozess.