stipendium

flausen+

flausen+stipendium
bewerbungszeitraum

15.12.2020
-15.03.2021

und dann?

Meist Ende April hat die Vorjury die Bewerbungen gesichtet und spricht 18 Einladungen zum finalchoice# in Oldenburg aus.

nächste runde!

Ende Mai wird beim finalchoice# von jeder Finalist*innengruppe ihre Forschungsidee in einer Kurzpräsentation auf der Bühne vorgestellt und Fragen der Jury zu ihrem Forschungsansatz beantwortet.

wuhuuu!

Am Tag nach dem finalchoice# kommt die Jury zusammen und entscheidet über die Vergabe der flausen+stipendien. Die ausgewählten Stipendiat*innen werden danach umgehend informiert.


vorjury

Bernhard Siebert

Chang Nai Wen

Franziska Burnay Pereira

Jürgen Eick

jury

Heda Bayer

Jürgen Eick

Katja Kettner

Chang Nai Wen

Nikola Schellmann


auswahlverfahren

final
choice

jedes jahr wieder

Zwischen Dezember und März jeden Jahres können sich Künstler*innen auf die flausen+stipendien bewerben. Die Vorjury wählt aus allen Bewerbungen 18 Gruppen aus, die dann zum finalchoice# eingeladen werden.

bühnenpräsentation

Das finalchoice gibt Künstler*innen die Chance, ihre Forschungsideen auf der Bühne zu präsentieren. Jede eingeladene Gruppe erhält 5 Minuten Präsentationszeit und 3 Minuten Jurygespräch, um von ihren Forschungsprojekten zu überzeugen.

persönliches feedback

flausen+ ist es wichtig, nach jedem Schritt des Bewerbungsvorgangs die Möglichkeit von persönlichem Feedback zu bieten. Wurde das Projekt einer Künstler*innengruppe nicht genommen, kann diese an dem Projekt arbeiten und sich mit der überarbeiteten Version noch einmal bewerben – oder auch ein komplett neues einreichen.



17.05.-23.05.2021

finalchoice#11

online

frühere
finalchoice

25.05.-01.06.2020

finalchoice#10

online