#20

To be policed – how police moves our body

Was macht die Polizei – mit uns? Sie sichert das Recht, bleibt aber auch eine Quelle der Verunsicherung. Sie hat das Sagen und erzeugt damit die Ohnmacht, immer schon festgestelltes Subjekt zu sein.

Die Gruppe forscht über das Verhältnis zwischen Körper und dem Ruf der Polizeit: Welche Situation entsteht im Zusammentreffen von Subjekten und Polizei? Wer beobachtet wen? Wie lässt sich das auf die Theatersituation übertragen – die maßgeblich über Blickbeziehungen und Beobachtungen operiert.

stipendiat:innen

Fanti Baum, Joana Tischkau, Rose Beermann, Frédéric De Carlo

making off

22.04.2016 00:00 Uhr

zeitraum

28.03. –
24.04.2016

stipendientheater

Theater neben dem Turm
in Marburg

Mentor:in

Lea Martini

arbeitet als Choreografin und Tänzerin und lebt in Berlin.

Ihr immer …

logbücher

Jede Woche ihres Stipendiums gibt die Gruppe einen Einblick in ihren Forschungsprozess.